The Witcher 3: Wild Hunt als Ciri spielbar

Bereits in unserer letzten News haben wir berichtet, dass unter den veröffentlichten Screenshots ein Bild eines zusätzlich spielbarer Charakters zu sehen ist. Falls ihr unserem Twitter-Account folgt, wisst ihr bereits seit gestern, dass die Katze aus dem Sack ist. Neben Geralt wird Ciri in einigen Story-Abschnitten spielbar sein, um die Geschichte aus einem weiteren Blickwinkel zu erzählen. Wie sich ein weiterer Charakter in das Gameplay und den Spielfluss einfügen wird, ist bisher noch nicht absehbar, aber es wird definitv für Abwechslung sorgen. Laut Entwickler soll die Spielerfahrung somit stark aufgewertet werden und ein rein narrative Element sein. Die Spielwelt werden wir also weiterhin mit Geralt erkunden.

Ciri selbst ist das Hauptziel der "Wilden Jagd", gilt aber auch als die einiziges Wesen welche das Böse aufhalten kann.

"She’s a living weapon… and everyone wants to control her. This, plus she also has her own will and agenda, so it’s not just finding her that counts. I think that is the most important aspect of this character. Geralt knows Ciri since she was a child. She’s Geralt’s apprentice and they have a close emotional bond – he trained her so she could become a witcheress."

Frei übersetzt: Ciri ist eine lebenidge Waffe, welche jeder kontrollieren möchte. Da sie allerdings einen eigenen Willen und Pläne hat, ist sie zu finden nicht das Einzige, was zählt. Das ist der wichtiste Apsekt von diesem Charakter. Geralt kennt Ciri seitdem sie ein Kind war. Sie ist Geralts Schülerin und die beiden haben ein enge emotionale Verbundenheit. Er hat sie trainiert, damit sie eine Witcheress werden konnte.

Diese neuen Erkenntnisse über die Geschichte des dritten Teiles steigern natürlich die Vorfreude. Wir hoffen nur, dass CD Project uns nicht zuviel vor dem eigentlichen Release verrät und die Geschichte noch spannende Wendungen und Entscheidungen bereit hält.

Was haltet ihr von einem weiteren spielbaren Charakter?