Editor-Tool auf Ende März verschoben