Ertrunkene Tote

{mosimage}Vorkommen: Die ertrunkenen Toten sind Kreaturen der Nacht. Sie kommen an den Ufern von Teichen, Seen und Flüssen vor. Immunität: Immun gegen Bluten-, Blenden- und Vergiftungsversuche. Sie sind furchtlos, immun gegen Lähmungsversuche und das Zeichen "Axii". Anfällikeit: Sie sind empfindlich gegen Silber und anfällig gegen Wiederschlag-Versuche. Der schnelle Kampfstil ist am wirkungsvollsten gegen ertrunkene Tote. Die Hexer verwenden den Gruppenkampfstil gegen mehrere ertrunkene Tote an. Taktik: Die Kreaturen vergiften ihre Opfer mit Leichengift; greifen oft in Gruppen an. Alchemie: Leichengift, Ginatz-Säure, Zunge ertrunkener Toter Besonders starke und gefährliche Ertunkene sind als ertrunkene Tote bekannt. Einfache Leute erkennen keinen Unterschied zwischen Ertrunkenen und ertrunkenen Toten. Eine Begegnung mit beiden verläuft gleichermaßen tödlich. Wir dürfen doch davon ausgehen, das die düsteren Legenden über ertrunkene Bösewichte erher von ertrunkenen Toten als von Ertrunkenen handeln.  {mosimage}